TIPPS FÜR DIE VERWENDUNG VON LACKIERTEM GLAS ALS KÜCHENRÜCKWAND ZUR WANDANBRINGUNG


-    Bei einem Einbau durch Verkleben achten Sie darauf, dass die Wand vorher gründlich gereinigt und entfettet wurde.  
-    Wenn Ihre Küchenrückwand länger als 1,20 m ist, planen Sie mindestens 2 Personen für den Einbau ein.

-    Um Schäden an Ihrer Küchenrückwand zu vermeiden, stellen Sie diese nicht mit der Kante ab, vor allem nicht auf harten Böden (z. B. Fliesen).
-    Bitte lesen Sie vor dem Einbau Ihrer Küchenrückwand diese Seite durch.


Achtung

-    Bei einem Einbau durch Verkleben des lackierten Glases gilt die Garantie auf das Glas nur, wenn Sie den vor der Bestellbestätigung von uns empfohlenen Spezialkleber für lackiertes Glas verwenden.

-    Alle Produkte aus lackiertem Glas werden mit einer Schutzfolie auf der Vorderseite geliefert. Diese Folie ist transparent, ähnelt den Folien, mit denen Bildschirme beim Transport geschützt werden, und muss nach dem Einbau entfernt werden.
-    Die weiß und schwarz lackierten Gläser haben eine zusätzliche undurchsichtige Folie auf der Rückseite der Küchenrückwand. Diese zweite Folie schützt den Lack. Versuchen Sie keinesfalls, diese zu entfernen (der Lack würde sich ablösen und das Endergebnis würde Löcher und Streifen aufweisen). Diese undurchsichtige Schutzfolie ist weiß bei Küchenrückwänden aus weiß lackiertem Glas und schwarz bei Küchenrückwänden aus schwarz lackiertem Glas.
-    Bei allen anderen Farben wird die Rückseite des lackierten Glases durch einen speziellen Schutzlack geschützt.

 

EINBAUSCHRITTE


1.   Die Kontrolle bei Erhalt, bevor Sie unterschreiben, ist äußerst wichtig: Sie müssen das Paket öffnen und die Oberfläche sowie die Ecken Ihrer Küchenrückwand überprüfen: Wir bieten Ihnen eine 100%-ige Versandversicherung. Durch die Unterschrift des Lieferscheins wird der Spediteur von jeglicher Haftung befreit. Sie belegt für die Versicherung, dass Sie den Erhalt Ihrer Lieferung in gutem Zustand bestätigen. Es kann keine Versicherung in Anspruch genommen werden, wenn der Lieferbeleg ohne gültigen Einwand unterschrieben wurde.

Falls Mängel bestehen, behalten Sie die unversehrten Gläser und nehmen Sie die beschädigten Teile nicht an. Vermerken Sie auf dem Lieferbeleg "zerbrochene(s) Glas/Gläser". Wir kümmern uns bei Problemen um den gesamten verwaltungstechnischen Ablauf der Streitsache, wenn der Einwand "zerbrochenes Glas" auf dem Lieferbeleg erscheint. Sie müssen nichts weiter unternehmen. Innerhalb von vierzehn Tagen erhalten Sie ein neues Teil.

 

2.   Wenn Sie Ihr Paket öffnen, werden Sie feststellen, dass Ihre Küchenrückwand mit einer transparenten Schutzfolie auf der Vorderseite geschützt ist. Diese lässt sich nach dem Einbau leicht ablösen.
Die Rückseite der weiß oder schwarz lackierten Gläser ist mit einer undurchsichtigen weißen oder schwarzen Schutzfolie geschützt. Versuchen Sie keinesfalls. diese abzulösen: Sie schützt den Lack.

 

3.   Verwenden Sie den Verpackungskarton, um Ihren Arbeitsbereich zu schützen und die Küchenrückwand darauf abzustellen, ohne diese zu beschädigen.

 

4.   Stellen Sie Ihre Küchenrückwand so auf den Karton, dass die Rückseite zu Ihnen zeigt. Bei weiß oder schwarz lackiertem Glas zeigt die undurchsichtige Folie somit nach oben. Diese undurchsichtige Folie kann Luftblasen oder Streifen ausweisen, was keinerlei Auswirkungen auf den Einbau hat. Sie schützt die Lackierung und verhindert die Transparenz des Glases, sodass eine nicht sichtbare Befestigung durch Verkleben möglich ist. Ziehen Sie sie keinesfalls ab, Sie tragen den Klebstoff direkt auf diese Folie auf. Bevor Sie den Klebstoff auf die Rückseite Ihrer Küchenrückwand auftragen, versuchen Sie, sie an der Wand anzubringen, um zu überprüfen, dass alles passt und Sie kein Hindernis am Einbau hindert (Armaturen, Platte usw...).

 

5.   Fahren Sie mit dem Kleben fort, indem Sie dünne Streifen Klebstoff mit einem Abstand von ca. 10 cm auftragen, ohne dabei zu nah an die Kanten zu gelangen und geschlossene Formen zu bilden: Die Luft muss beim Ankleben entweichen können. Sie können ihn zum Beispiel im Zickzack auftragen, wie auf dem nebenstehenden Bild dargestellt.

 

6.   Es ist nicht notwendig, Klebstoff auf Ihre Wand aufzutragen. Achten Sie nur darauf, dass die Einbaufläche sauber, staubfrei und fettfrei ist.

 

7.   Legen Sie Ihre Küchenrückwand an die Wand an: Sie haben genug Zeit, um sie richtig anzulegen, der Klebstoff ist kein Kontaktkleber.

 

8.   Drücken Sie die Küchenrückwand mit kreisenden Bewegungen fest an die Wand. So kann sich der Klebstoff richtig verteilen, um einen guten Halt der Küchenrückwand zu garantieren. Sie können die Küchenrückwand während dem Trocknen stützen, indem Sie die Schutzhölzer der Verpackung verwenden, wie auf dem Foto abgebildet. Dies dient zur Sicherheit bei großen Formaten oder an Wänden, die nicht senkrecht sind.

 

9.   Lassen Sie den Klebstoff die vom Hersteller vorgesehene Zeit aushärten (siehe Hinweise zum Verkleben) und entfernen Sie den transparenten Schutzfilm auf der Vorderseite Ihrer Küchenrückwand.

 

10.  Gerne können Sie uns über Ihren Kundenbereich ("Mein Konto") ein Foto Ihrer Küchenrückwand zusenden. Mit Ihrem Einverständnis würden wir diese gerne auf unserer Seite zeigen.